NORMANDIE 2016 TAG 5 + 6

NORMANDIE 2016 TAG 5 + 6
Mont St. Michel – Saint Mere Eglise – Utah Beach 190km
Utah Beach – Omaha Beach 60km

Nach den traumhaften Eindrücken der letzten 2 Tage gehen wir jetzt den zweiten Punkt unserer Mission an. Der 2. Weltkrieg und D-Day. Der 6.Juni 1944. Unglaubliches hat sich damals um 5 Uhr morgens hier abgespielt. An 5 Strandabschnitten landeten 155892 Soldaten, Amerikaner, Kanadier, Engländer, Australier, Neuseeländer, Belgier, Polen, etc. , gleichzeitig. 12.000 überlebten die nöchsten Stunden nicht. Ein unglaubliches Szenario. Aber auch ein großer Glückstag für die Folgegenerationen.

Heute haben wir das Point du Hoc und den amerikanischen und deutschen Soldatenfriedhof besucht. Das Point du Hoc ist ein Landkopf direkt neben dem Omaha Beach. Die Landschaft sieht aus wie eine Mondlandschaft. Von Tausenden Raketen durchlöchert. Trotzdem stehen dort noch immer etliche deutsche Verteidigungsanlagen zum Besichtigen. Dieser 6. Juni ist wie ein Krimi. Es lohnt sich die Geschichte nachzulesen. Heute übernachten wir in dem mittelalterlichen Ort Bayeux mit einer sehr schönen Kathedrale. Dies ist wirklich eine spannende und nachdenkliche Reise in die Geschichte.

Schreibe einen Kommentar