Hier erhalten Sie in der Praxis erprobten VB.Net Code. Sie können ihn downloaden und in Ihrem Sourcecode frei implementieren. Nach der Bestätigung bei LATERPAY werden sie sofort zum Artikel weitergeleitet. Damit tragen Sie für den Erhalt dieser Website bei und haben in der Regel viel kostbare Arbeitszeit gespart. Bei Fragen stehe Ihnen natürlich gerne zur Verfügung. Vielen Dank für Ihre Unterstützung !
Ihr Wilfried Bitz

VB.Net – Beliebigen Windows Prozess stoppen mit Process.GetProcesses
So wird es gemacht:

    '============================================
    ' VB.NET Beispiel in Visual Basic .Net
    ' © wilfried.bitz@bridgesolution.de
    '============================================
   Public Function SYS_Prozess_Stop( _
        ByVal strProgNameOhneEndung As String) As Boolean
 
 
        Try
 
            ' alle Prozesse durchlaufen
            For Each oProcess As Process In Process.GetProcesses
                ' Prozess-Infos ermitteln und im ListView anzeigen
                If LCase(oProcess.ProcessName) = LCase(strProgNameOhneEndung) Then
                    System.Windows.Forms.Application.DoEvents()
                    If Not oProcess.CloseMainWindow() Then
                        oProcess.Kill()
                    End If
                    oProcess.Kill()
                End If
                'oItem.SubItems.Add(oProcess.MainModule.FileName)
                'oItem.SubItems.Add(oProcess.Id.ToString)
            Next
 
            SYS_Prozess_Stop = True
 
 
        Catch ex As Exception
        Finally
 
        End Try
 
    End Function

Bei Fragen verwenden Sie bitte die Kommentarfunktion des Artikels.
Vielen Dank für Ihr Interesse an bridgesolutio…

Danke, dass Sie diesen Auszug aus dem kostenpflichtigen Beitrag gelesen haben. Sie können den vollständigen Beitrag lesen, nachdem Sie ihn gekauft haben.

Jetzt lesen, später zahlen

Diesen Artikel
VB.Net – Beliebigen Windows Prozess stoppen mit Process.GetProcesses
0,09
EUR

24-Stunden-Pass
24 Stunden Zugang zu allen Inhalten dieser Website
1,99
EUR
Powered by
Markiert in:         

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.